Allgemein

Polizei Sondereinsatz – mehr Sicherheit für Fußgänger und Radfahrer

By 7. September 2016März 16th, 2017No Comments

Am Diens­tag (6. Sep­tem­ber 2016) hat die Poli­zei bei einem Son­der­ein­satz in Kre­feld wie­der­holt das Ver­hal­ten von Fuß­gän­gern und Rad­fah­rern in der Innen­stadt kon­trol­liert. Ziel der Akti­on ist es, mehr Sicher­heit im Stra­ßen­ver­kehr zu erreichen.

Ins­ge­samt haben die Beam­ten 116 Ver­kehrs­teil­neh­mer ver­warnt, die sich falsch ver­hal­ten haben. Es wur­den 13 Ord­nungs­wid­rig­kei­ten geahn­det und eine Straf­an­zei­gen geschrie­ben. Die Poli­zei ver­warn­te Rad­fah­rer unter ande­rem, weil sie das Rot­licht miss­ach­te­ten, ein Mobil­te­le­fon bei der Fahrt benutz­ten und durch die Fuß­gän­ger­zo­ne fuhren.

Die­se Son­der­ein­sät­ze wer­den in den kom­men­den Wochen fortgesetzt.

Leave a Reply