Allgemein

12-jährige Beifahrerin leicht verletzt.

By 29. November 2010Januar 11th, 2021No Comments

Am Sams­tag, den 27.11.2010, um 16:45 Uhr, befuhr nach eigen Anga­ben ein
24-jäh­ri­ger Fah­rer aus Leich­lin­gen mit sei­nem Fahr­zeug die Lan­ge Stra­ße in nörd­li­che Rich­tung. In Höhe der dor­ti­gen Tank­stel­le brems­te eine vor ihm fah­ren­de 27-jäh­ri­ge Kre­fel­de­rin mit ihrem Fahr­zeug plötz­lich ab, um auf das Tank­stel­len­ge­län­de zu fah­ren. Der 24-Jäh­ri­ge brems­te stark ab und wich nach links auf die Gegen­fahr­bahn aus, um einen Auf­fahr­un­fall zu ver­mie­den. In der Gegen­fahr­bahn kol­li­dier­te er jedoch mit einem ent­ge­gen­kom­men­den PKW, der von
einer 41-jäh­ri­gen Kre­fel­de­rin gesteu­ert wur­de. Beim Zusam­men­stoß wur­de eine 12-jäh­ri­ge Bei­fah­re­rin leicht ver­letzt. An den kol­li­dier­ten Fahr­zeu­gen ent­stand erheb­li­cher Sach­scha­den. Sie waren nicht mehr fahr­be­reit und muss­ten abge­schleppt werden.