11 Mrz

10-jähriger schwer verletzt

Eine der Hauptunfallursachen mit Kindern auf Krefelds Straßen ist am Nachmittag des 10. März einem 10-jährigen Jungen aus Krefeld zum Verhängnis geworden. Der Schüler lief zwischen geparkten Pkws auf die Fahrbahn am Obergplatz und wurde dabei von dem vorbeifahrenden Opel einer 31-jährigen Krefelderin erfasst. Das Kind wurde so schwer verletzt, dass es zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.