Unsere Partner

krefeld_logofairkehr_logofreddy 

 

 

© Michael Taraschewski

Seit Jahren bemüht sich die Stadt Krefeld, im Schulterschluss aller betroffenen Behörden und Institutionen, in besonderem Maße Kinderunfälle zu bekämpfen. Eng arbeitet die Stadt dabei mit der Verkehrswacht und der Polizei zusammen. Aber auch eine Reihe anderer Partner unterstützen in verschiedenen Formen den „Krefelder Fairkehr“. Geschäftsführung und Leitung des Arbeitkreises Verkehrssicherheit für Kinder in Krefeld sind der Stadt, genauer dem Fachbereich Tiefbau, zugeordnet.
www.krefeld.de
www.krefelder-fairkehr.de
polizei www.polizei-krefeld.de
verkehrswacht www.verkehrswacht-krefeld.de
logo_cinemaxx Das Großkino Cinemaxx in Krefeld zeigt jetzt im dritten Jahr kostenlos den jetzt dritten Kinospot von „Fairkehr“ und gehört damit zu den Hauptsponsoren.
www.cinemaxx.de
wz Die Lokalredaktion der „Westdeutschen Zeitung“ ünterstützt seit Jahren das Anliegen von „Fairkehr“ z.B. durch eine ausführliche Berichterstattung oder durch Aktionen zusammen mit der „Welle Niederrhein“ oder der Sparkasse. Mit im Boot ist „Fairkehr“ auch jedes Jahr am 1. Mai beim Familientag auf der Rennbahn, den WZ und Welle Niederrhein veranstalten.
www.wz-online.de
koenigpalast Mit der Leitung des KönigPALASTES und der Krefeld Pinguine wurde im Januar 2006 eine langfristige Kooperation vereinbart. Diese sieht u.a. Auftritte von Freddy Fair vor, Bandenwerbung, Werbung über den Videowürfel, Teilnahme von Spielern an Veranstaltungen von „Fairkehr“ und die Teilnahme von „Fairkehr“ an der Saison-Auftaktveranstaltung der Pinguine.
www.koenigpalast.de
hochschule_niederrhein Die Hochschule Niederrhein (Professor Dr. Rudolf Brüse und Professor Dr. Detlef Hebel) hat eine aufwändige Untersuchung über den Bekanntheitsgrad und die Wirkung von „Fairkehr“ erstellt.
www.hs-niederrhein.de
pinguine Mit der Leitung des KönigPALASTES und der Krefeld Pinguine wurde im Januar 2006 eine langfristige Kooperation vereinbart. Diese sieht u.a. Auftritte von Freddy Fair vor, Bandenwerbung, Werbung über den Videowürfel, Teilnahme von Spielern an Veranstaltungen von „Fairkehr“ und die Teilnahme von „Fairkehr“ an der Saison-Auftaktveranstaltung der Pinguine.
www.krefeld-pinguine.de
kfc Die live-Schaltungen der „Welle Niederrhein“ zu den Heimspielen des KFC Uerdingen werden durch Unterstützung von „Fairkehr“ ermöglicht. Nicht selten sind auch Stadion-Besuche von „Freddy Fair“
www.kfc-online.de
fahrradfreundlich Da auch die Geschäftsführung der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundicher Städte und Gemeinden in NRW im Fachbereich Tiefbau der Stadt angesiedelt ist, gibt es zwischen beiden Seiten eine intensive und ergebnisreiche Zusammenarbeit.
www.fahrradfreundlich.nrw.de
habel Die Buchhandlung veranstaltet regelmäßig Verkehrssicherheitstage für Kinder und wird dabei von „Fairkehr“ unterstützt. Für die Sieger im Internet-Spiel von „Fairkehr“ stiftet Habel attraktive Preise.
www.buchhabel.de
welle_niederrhein Der Regionalsender ist langjähriger Partner in Sachen Verkehrssicherheit für Kinder. Werbung für „Fairkehr“ wird zu Vorzugspreisen geschaltet. Über die Problematik Kinderunfälle berichtet der Sender informativ und ausführlich. „Fairkehr“ wiederum ermöglicht die Live-Schaltungen der We4lle zu Heimspielen des Regionalligisten KFC Uerdingen. Partner sind wir alljährlich auch beim Familientag am 1. Mai auf der Rennbahn.
www.welle-niederrhein.de
sparkasse Die Sparkasse Krefeld ist einer der Hauptsponsoren im Schulwettbewerb Cool und Fair und trug mit verschiedenen eigenen Aktionen (u.a. „Sticker Rallye“) z.T. mit Welle Niederrhein oder Westdeutscher Zeitung zur Popularität von „Fairkehr“ bei. Außerdem ist die Sparkasse Krefeld einer der Hauptsponsoren der Aktion „Hol` Dir den Klingelton von Freddfy Fair“.
www.sparkasse-krefeld.de
vennekel Die Werbeagentur Vennekel und Partner hat die ersten Kampagnen für „Fairkehr“ mit entwickelt. Von der Agentur stammen nahezu alle Plakate, Flyer, Aufkleber und andere Materialien, mit denen „Fairkehr“ Öffentlichkeitsarbeit betreibt.
www.vennekel.de
theater-krefeld www.theater-krefeld.de
cpmo Die Agentur cpmo, früher beheimatet an der Westparkstraße, jetzt in Köln, hat den Internetauftritt und das Internetspiel von Fairkehr entwickelt. In der technischen Betreuung dieser Seiten arbeiten wir weiterhin mit der Agentur zusammen.
www.cpmo.de
gsakrohrbachavgvermeulen Sowie folgende Speditionen, die die Aktionen von „Fairkehr“ gegen den „Toten Winkel“ unterstützen:

    • Cronenberg & Sommery
      www.mon.de/nr/cronenberg-sommer
    • Bender
      www.bender-kr.de
    • Erlenwein
    • Bönders
    • DAF Allers Nutzfahrzeuge
    • Aschenbach & Voss
    • MAN Nutzfahrzeuge
    • Panzer, Willich
    • Deutsche Post AG,
      Frachtpostzentrum
    • Smeets Transporte
    • GSAK 
      www.gsak.de
    • Rohrbach/RV LOGISTICS
      www.tankwagen.de
    • Müncker
    • THW Technisches Hilfswerk
    • Geist
    • Mercedes Greifzu
      www.greifzu.mercedes-benz.de
    • Deutsche Post AG
    • Steinkühler
    • AZ Absatzzentrale
    • Kalksandstein
    • AVG Betontransporte
      www.avg-online.com/
    • Vermeulen,
      Bedachungsartikelgroßhändler
      www.vermeulen.de
    • Fahrschule MOBILITY
    • Getränkevertrieb
      Mäurers Coca-Cola
    • Hamacher Transporte Baustoffe
    • Bildungszentrum Tönisvorst
    • Fahrschule Nilges + Jansen
    • Fahrschule Bussing
    • Abschleppdienst Kaisers
m_und_m Die Agentur in Tönisvorst ist spezialisiert auf Beschriftungen und hat zum Beispiel die jüngsten Spannbänder (zu sehen auch in der Grotenburg) mit Freddy Fair produziert. Telefon: 021 51 –
70 15 18, e-mail: montagwerbeagentur@t-online.de
kinderschutzbund www.kinderschutzbund-krefeld.de
stroeer www.stroeer.comStröer – deutsche städte medienDie dsm unterstützt „Fairkehr“ seit Jahren bei zahlreichen Plakataktionen mit sehr günstigen Vorzugstarifen.
ocvirek Das Schuhhaus Ocvirek konnte als Sponsor für die durchgelaufenen Schuhsohlen von Freddy Fair (siehe Foto unten) gefunden werden. Die Löcher in den Sohlen weisen eindrucksvoll nach, welch große Strecken die Leitfigur der Initiative „Krefelder Fairkehr“ in den anderthalb Jahren seiner Existenz bereits zurückgelegt hat. Jovanka Ocvirek, Mitbegründerin des Geschäfts auf der Uerdinger Straße 2 – 8, wird sich der Schuhe annehmen und die Sohlen neu beschlagen. Damit ist Freddy Fair nach der Restaurierung seines Kopfes sozusagen von Kopf bis Fuß erneuert und für neue Aufgaben bestens ausgestattet.Telefon: 02151-26932, Geöffnet Montag bis Freitag 09:30 bis 18:30 Uhr, Samstag 10:00 bis 14:00 Uhr

„Fairkehr“ empfiehlt besonders folgende drei Krefelder Fahrradhändler: .
„Zweirad-Rundlauf“, Philadelphiastraße 155 bis 157, Tel.: 28 92 6, E-mail: zweiradrundlauf@freenet.de.
.
„Zweiradtec“, Hüls, Wachtelstraße 3-5, tel: 74 91 12, E-mail: zweiradtec@hotmail.de.
.
Zweiradspezialist Uwe Burbach, Dülkener Straße 48, 47804 Krefeld, Tel./Fax: +49 (0) 2151 71 47 22 E-Mail: uwe.burbach@t-online.de .
http://www.Fahrradrundlauf.de

zweiradtec-krefeld

zweiradtec-krefeld
http://www..zweiradtec-krefeld.de