19 Feb

Kinderunfall-Klassiker

Glück im Unglück hatte eine 15jährige Krefelderin am Donnerstag, 18.02., gegen 14:30 Uhr,  auf dem Ostwall/Ecke Dreikönigenstraße. Sie rannte Richtung Königstraße über die Fahrbahn, als sie die Straßenbahn auf der anderen Seite kommen sah. Nach mehreren Zeugenaussagen hatte die Schülerin dabei nicht beachtet, dass ihre Fußgängerampel bereits Rotlicht zeigte. Sie wurde vom Pkw Golf eines 33jährigen Krefelders erfasst. Dieser hatte noch gebremst, es jedoch nicht geschafft, die Kollision zu verhindern. Die Schülerin
wurde leicht verletzt und konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

03 Feb

12-jähriger Junge leicht verletzt

Am Mittwoch, 3. Februar, gegen 15:00 Uhr stieg ein 12-jähriger Krefelder an der Kölner Straße Höhe Von-Ketteler-Straße aus einem Bus aus. Er rannte hinter dem Bus auf die Fahrbahn und wurde dort von einem stadtauswärts fahrenden Pkw erfasst. Der Junge wurde aufgeladen und einige Meter weit durch die Luft geschleudert.Er wurde leicht verletzt zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert.

03 Feb

13-jähriger Radfahrer schwer verletzt

Ein 57-jähriger Mann aus Recklinghausen befuhr am 1. Februar, um 13:20 Uhr, mit seinem Pkw Ford die Uerdinger Straße stadtauswärts. Beim Abbiegen nach rechts in die Sprödentalstraße kam es zum Zusammenstoß mit einem 13-jährigen Jungen aus Krefeld, der dort mit seinem Fahrrad die Straße auf dem Radweg querte. Der 13-Jährige stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.