30 Aug

Vierjähriger rennt vor Bus – Notbremsung verhindert Unglück

Ein vierjähriger Junge hat sich am Mittwoch, 29.08.2012, um 15.45 Uhr von der Hand seiner Mutter losgerissen und ist auf die Fahrbahn der Lewerentzstraße gerannt. Nach Polizeibericht lief das Kind genau vor einen Bus. Der Fahrer musste eine Notbremsung durchführen. Durch den abrupten Halt stürzten fünf Fahrgäste, die bereits im Bus standen, um an der nächsten Haltestelle auszusteigen. Sie zogen sich leichte Verletzungen zu. Einige Fahrgäste rutschten von ihren Sitzen, blieben aber unversehrt.
20 Aug

14-jähriger Radfahrer angefahren – Autofahrer flüchtet!

Die aktuelle Unfallserie mit Radfahrern im Krefelder Stadtgebiet setzt sich fort: dieses Mal traf es einen 14-jährigen Jungen, der Samstag, 18.08.2012 um 15.40 Uhr Opfer eines Verkehrsunfalls mit Fahrerflucht wurde. Der Radfahrer war auf der Germaniastraße mit seinem Rad unterwegs als ihm von hinten ein schwarzes Auto auffuhr. Der Junge stürzte und wurde leicht verletzt, der rücksichtslose Autofahrer hielt nicht an und fuhr weiter. Die Polizei sucht zu diesem Unfallhergang noch Zeugen.