20 Jun

Krefelder Fairkehr beim Tag der Verkehrssicherheit auf dem Neumarkt

Gemeinsam mit dem Veranstalter Verkehrswacht und der Polizei zeigte am Samstag, 16.06.2012 auch die Verkehrssicherheitsinitiative „Krefelder Fairkehr“ Präsenz auf dem Neumarkt. Zum „Tag der Verkehrssicherheit“ hatte die Verkehrswacht auf den zentralen Platz in der Innenstadt eingeladen und bot ein reichhaltiges Informations- und Eventangebot. Interessierte Krefelder Familien konnten einen Blick in die Einsatzfahrzeuge der Verkehrswacht werfen, erhielten einen Überblick über die Aufgaben der Verkehrswacht-Kadetten, hatten die Möglichkeit, Seh- und Reaktionstests zu machen und einen Anhalteweg für ein Fahrzeug bei verschiedenen Geschwindigkeiten zu simulieren. Mit dabei waren der Gurtschlitten und der Überschlagsimulator, außerdem gab es einen Zweiradparcours. Das Infoteam von Krefelder Fairkehr hatte seinen eigenen Stand aufgebaut und die weithin bekannte Symbolfigur „Freddy Fair“ lockte Interessenten an. Infomaterial und Give aways wurden reichlich verteilt und viele Krefelder Familien über das Verkehrsunfallgeschehen in Krefeld aufgeklärt. Michael Hülsmann, Geschäftsführer der Verkehrssicherheitsinitiative betonte: „Es ist wichtig, dass wir solche Veranstaltungen nutzen, um mit „Krefelder Fairkehr“ im Gespräch zu blei-ben. Auch die aktuelle Entwicklung der Kinderunfallzahlen in Krefeld zeigt einmal mehr, wie wichtig unsere Arbeit ist“. Denn hinter „Krefelder Fairkehr“ steckt weit mehr als nur Öffentlichkeitsarbeit und öffentliche Präsenz. Mindestens einmal wöchentlich werden gemeinsam mit der Krefelder Polizei Verkehrsunfälle analysiert und auf der sogenannten Verkehrsschau vor Ort über Problemlösungen diskutiert. Häufig sind Veränderungen der Verkehrsbeziehungen oder auch Markierungen oder Piktogramme vor Ort die Folge solcher Analysen.
13 Jun

Krefelder Fairkehr beim Tag der Verkehrssicherheit auf dem Neumarkt

Die Krefelder Verkehrswacht veranstaltet am Samstag, 16. Juni, von 11 bis 16 Uhr auf dem Neumarkt den „Tag der Verkehrssicherheit“. Neben dem Veranstalter sind auch die Krefelder Polizei und die Verkehrssicherheitsaktion Krefelder Fairkehr mit eigenen Ständen, Informationen und Angeboten und natürlich auch mit „Freddy Fair“ vertre-ten. Das reichhaltige Programm bietet interessierten Krefelder Familien einen Blick in die Einsatzfahrzeuge der Verkehrswacht, einen Überblick über die Aufgaben der Ver-kehrswacht Kadetten, die Möglichkeit, Seh- und Reaktionstests zu machen und einen Anhalteweg für ein Fahrzeug bei verschiedenen Geschwindigkeiten zu simulieren. Mit dabei sind auch der Gurtschlitten und der Überschlagsimulator, außerdem gibt einen Zweiradparcours. Das Infoteam von Krefelder Fairkehr verteilt Infomaterial und klärt über das Verkehrsunfallgeschehen in Krefeld auf.