26 Aug

Zwei Kinder im Pkw verletzt

Bei einem Zusammenstoß mit einem Lastwagen sind am Donnerstag, den 25.08.2011 die vier Insassen eines Pkw leicht verletzt worden. Der Lkw-Fahrer aus Luxemburg war um 11:25 Uhr mit seinemFahrzeug von der Meyeshofstraße kommend in die Kreuzung Oberbenrader Straße eingebogen. dort stieß der Laster mit dem Pkw zusammen, der Vorfahrt hatte. In dessen Wagen wurden noch die Frau (33) und deren beide Kinder (2 und 7) verletzt.Sie kamen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
22 Aug

Zwei mitfahrende Kinder im Pkw leicht verletzt

Gegen 19:40 Uhr befuhr am Freitagabend (19.08.2011) eine 19-jährige Krefelderin mit ihrem Pkw die St.-Anton Straße in Richtung Frankenring. Dabei fuhr sie nach mehreren Zeugenaussagen mit wesentlich überhöhter Geschwindigkeit. In Höhe des Rathaus prallte die 19-jährige mit ihrem Pkw bei noch hoher Geschwindigkeit auf einen langsam vor ihr fahrenden Pkw eines 30-jährigen Krefelders, verlor anschließend die Kontrolle über ihren Pkw und prallte gegen einen Ampelmast. Dabei wurde sie leicht verletzt. Eine 18-jährige nicht angeschnallte Mitfahrerin wurde auch schwer verletzt. Eine weitere 18-jährige Mitfahrerin und zwei mitfahrende Kinder im Alter von 11 und 3 Jahren wurden ebenfalls leicht verletzt. Der 30-jährige Seat-Fahrer wurde durch den massiven Aufprall schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber, der auf dem von-der-Leyen-Platz landete, nach Düsseldorf in eine Spezialklinik geflogen werden. Für die Unfallaufnahme und die Spurensicherung blieb die St.-Anton-Straße bis gegen 22:00 Uhr gesperrt. Nach Zeugenaussagen soll vor dem Unfall neben dem Daimler-Benz der 19-jährigen Unfallbeteiligten mit gleich überhöhter Geschwindigkeit ein dunkler Pkw, möglicherweise ein BMW, gefahren sein. Dieser fuhr nach dem Zusammenprall der Fahrzeuge weiter in stadtauswärtiger Richtung, ohne sich um das Geschehen zu kümmern. Da eine Beteiligung des dunklen Pkw am Unfallgeschehen momentan nicht ausgeschlossen ist, werden weitere Zeugen des Unfalls gebeten, sich bei der Polizei Krefeld zu melden.
22 Aug

Neunjähriger wird auf dem Rad von Auto angefahren

Am Samstagabend ( 20.08.2011) ist ein neunjähriges Kind beim Überqueren der Querstraße in Krefeld-Uerdingen von einem Auto erfasst und leicht verletzt worden. Am Steuer des Pkw saß eine 24-jährige Krefelderin. Der Junge wollte die Straßenseite wechseln und radelte von einem Baum verdeckt auf die Fahrbahn. Er wurde in ein Krankenhaus verbracht, wo die leichten Verletzungen ambulant behandelt wurden.
01 Aug

Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am Donnerstag, 28.07.2011, gegen 13:45 Uhr, befuhr der 36jährige Willicher Pkw-Fahrer die Lewerentzstraße in Richtung Osten. Als er an einem vor ihm haltenden Pkw vorbeifuhr und diesen gerade passiert hatte, kam es zum Zusammenstoß mit einem 11jährigen Krefelder Jungen. Das Kind hatte die Fahrbahn zwischen parkenden Pkw hindurch betreten und wollte die Straße von rechts kommend überqueren. Nach dem Zusammenprall blieb der Junge verletzt liegen und wurde mit einem Krankenwagen zum Krankenhaus gefahren, wo eine stationäre Behandlung erfolgte.