14 Dez

Gute Fahrt im nächsten Jahr

Der Winter hat auch Einzug in Krefeld gehalten. Aus meteorologischer Sicht bereits am 1. Dezember, steht uns „das weiße Vergnügen“ kalendarisch betrachtet jedoch noch bevor. Erst am 21.Dezember ist die allgemeine Rede vom Winteranfang und vom Beginn der Winter-Sonnen-Wende. Dieser Tag ist erfahrungsgemäß der kürzeste, die darauffolgende Nacht, die längste im Jahr auf der Nordhalbkugel. Trotz strahlendem Sonnenschein, ist es draußen klirrend kalt. Die Temperaturen sind rapide gefallen – Minusgrade auch am Tage keine Seltenheit. Umso mehr ist besonders auf den Straßen oberste Vorsicht geboten. Plötzliche Bremsmanöver von Rad- und Autofahrern auf eventuell glatten Straßen und Wegen können für alle Ver-kehrsteilnehmer nicht auszudenkende Folgen mit sich bringen. So wünscht die Initiative Krefelder Fairkehr besonders mit Hinblick auf das allgemeine Wohlergehen allen Krefeldern auf über 105 City-Light-Postern „Gute Fahrt auch im nächsten Jahr“. Diese hängen seit letztem Montag und noch bis Ende dieser Woche an Bus- und Straßenbahnhaltestellen im gesamten Krefelder Stadtgebiet; nahezu ein Drittel aller Poster in der verkehrsreichen Innenstadt.
14 Dez

So nicht!

Ein folgenschweres Experiment unternahm in der Nacht zu Sonntag ein 16-jähriger Krefelder mit seinem Fahrrad. Der unter Alkoholeinfluss stehende Schüler versuchte eine möglichst lange Strecke mit geschlossenen Augen zu fahren. Dieser Selbstversuch misslang jedoch, denn der junge Mann kollidierte mit einem Sperrpfahl und zog sich dabei Verletzungen im Mund- und Kieferbereich zu.